Herbstferienprogramm 2022

Von der Halloween-Party in den Winterschlaf…

Unter diesem Motto fand das viertägige Herbstferienprogramm an der GTB statt.

Die ersten drei Tage waren actionreich. Bei der Halloween Party am Montag durften die Kinder verkleidet kommen, gemeinsam wurden gruselige Snacks und Getränke vorbereitet und bei Halloweengeschichten gemeinsam verspeist.

Am Mittwoch haben wir einen Ausflug in die Wilhelma gemacht. Bei einer Führung konnten wir auf der Weltkarte von Wüste zu Wüste springen und uns anschauen, welche Tiere dort leben und wie diese bei den dortigen Temperaturen überhaupt überleben können. Durch unsere frühe Ankunftszeit hatten wir genug Zeit, um den im Juni geborenen Leoparden-Babys beim Toben zuzuschauen, außerdem verbrachten wir viel Zeit im Reptilienhaus.

Der Donnerstag wurde genutzt, um sich fünf Stunden lang in der Sporthalle auszutoben, bevor alle Kinder am Freitag ihren Winterschlaf starten durften…

Dürfen wir wirklich unser Bettzeug mit in die GTB bringen und machen gar nichts?

Die meistgestellte Frage zu unserem Ferienprogramm und ja, am Freitag durften die Kinder zum „chillen“ alles mitbringen, was bequem und kuschlig ist. Außerdem wurde alles, was nicht niet- und nagelfest ist, aus den anderen Gruppenräumen eingesammelt und konnte zum Höhlen bauen verwendet werden. Nachdem sich jedes Kind ein schönes Plätzchen hergerichtet hatte, gab es Kakao und Kekse. Bei spannenden Hörspielen und gemütlicher Atmosphäre genossen es die Kinder, einfach mal einen Tag gar nichts zu machen bzw. sogar zu dösen.

So einen ruhigen Abschluss haben natürlich auch die Betreuerinnen und Betreuer gern!

Dennoch freuen wir uns auf die nächsten Ferien, zum ersten Mal bietet die GTB ein Ferienprogramm für die Faschingsferien an!